Asics Light Show Winter Tight

von run.de am 11. Februar 2019

Nachdem ich viele Laufschuhe getestet habe, selten jedoch Laufbekleidung, folgt jetzt zur kühleren Jahreszeit noch ein Hosentest einer klasse warmen langen Laufhose aus dem Hause asics.

Asics Light Show Winter Tight

Gerade mit knapp über 180cm Körpergröße, langen Beinen, aber wenig Bauch hat man es nicht immer einfach gerade lange Hosen zu finden. Entweder sind sie um den Bauch zu weit und die Beinlänge dann passend oder es trifft die zweite Alternative ein: passend am Bauch aber eben Hochwasserhosen.

Teilweise habe ich mir schon die Haut in den ungeschützten Reißverschluss eingezippt.
Teilweise kam es auch schon vor dass die Hosen „abgewandert“ sind und man sie im Lauf nach oben ziehen musste weil sie dann zu tief hingen.

Voderseite Rückseite

 

Ich bin froh dass ich fast schon seit Jahren hier ein Modell habe was etwas für schlanke Herren ist die dennoch lange Beine haben.

In der Hüfte kann die Hose mit Gummizug und Kordel dennoch zusätzlich fest gezogen werden

Die Hose hat einen Reissverschluss rechts am Bein im Übergangsbereich Hüfte zu oberem Oberschenkelknochen. Hier kann problemlos ein Schlüssel verstaut werden. Mehr jedoch nicht. Der Reissverschluss selbst ist noch etwas gummiert.

Schlüsseltasche

Reflektoren befinden sich gleich mehrfach vorne sowie am hinteren Teil der Hose. Im Steissbereich ist ein netzartiger dehnbarer Stoff; sonst durchgängig dicht, teilweise regenabweisend und ganz wichtig: von innen aufgeraut. Die Nähte sind wie üblich Flachnähte damit nichts scheuert während der sportlichen Belastung.

Flachnähte in Asics Lauftight Flachnähte in Asics Lauftight

 

Was sonst noch etwas anders ist zu üblichen Hosen dass die Beinlänge außen zu innen verschieden ist. Also unterschiedlich lang damit auch alles verpackt ist. Es blitzt keine Haut zwischen normalen Socken und Hosen durch und man kommt weder direkt in Kontakt mit Schnee noch Spritzwasser.

Außer evtl. man würde no show Socks tragen.

Auch hier sind die Reissverschlüsse wieder durch Stoff verstärkt, damit man beim Schließen keine Angst haben muss man skalpiert sich die Wade.

geschützte Reissverschlüsse

 

Was erwähnt werden sollte: die Hose habe ich natürlich nicht nur getragen als es sehr kalt war und ich langsam unterwegs war, sondern auch bei knapp 10 Grad und flotterem Tempo. Selbst da waren mir die Beine nun nicht zu stark temperiert. Somit kann man die Hose auch im nasskalten Frühjahr bedenkenlos tragen. Auch leichten Regen hält sie sicher gut ab.

Die UVP liegt bei 89,95€. Ich habe natürlich das Herrenmodell getestet dass es in unterschiedlichen Größen gibt.

Andere Hersteller liegen für Winterhosen in ähnlichem Preissegment. Da es für mich seit Jahren schwer war eine richtige Hose zu finden und ich die Suche schon fast aufgeben wollte, bin ich froh dass ich endlich eine gut sitzende Lauftight gefunden zu haben. Wer also ähnliche Probleme kennt, der sollte sofort zugreifen.

Asics Light Show Winter Tight günstig kaufen

ASICS Men’s Lite-Show Winter Tights, Large, Performance Black*
ASICS Men’s Lite-Show Winter Tights, Large, Performance Black
Preis: € 81,87
Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Lite-Show Winter Tight*
Lite-Show Winter Tight
Preis: € 47,99
Jetzt kaufen bei SC24.com - Online Sportshop!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

#keeponrunning

Euer Flo


Hinterlasse einen Kommentar

Vorheriger Beitrag:

Nächster Beitrag: